Accesskey Navigation

CAS Praxislehrpersonen

Die Teilnehmenden erwerben Kompetenzen, die sie befähigen, angehende Lehrpersonen in ihrer berufspraktischen Ausbildung wirksam begleiten zu können. Praxislehrpersonen nehmen in der berufspraktischen Ausbildung eine Schlüsselfunktion ein und tragen zum Dialog der Praxis mit der PHSH wesentlich bei. In zwei Modulen werden die Teilnehmenden auf ihre Aufgaben und Rollen als Praxislehrperson vorbereitet. Die Funktion der Praxislehrperson bietet eine herausragende Möglichkeit, sich mit Fragen des Unterrichtens auseinanderzusetzen.

Flyer_CAS_Praxislehrperson

Konzept_CAS_Praxislehrperson

Inhalte und Umfang der Ausbildung

Modul 1 / Zertifikatskurs 1: Mentoring und Coaching 

Im Grundkurs lernen Sie verschiedene Coaching-Modelle für die Gestaltung Ihrer Arbeit mit Studierenden kennen und in Praxissituationen anzuwenden. Sie gewinnen Einblick in Ihre unterschiedlichen Rollen als Ausbildner/-in und setzen sich damit auseinander. Sie erhalten auch einen Überblick über die Ausbildung an der PHSH. Einsätze in den Tages- und Wochenpraktika ermöglichen Ihnen, das Gelernte umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Umfang Ausbildung: 150h, 5 ECTS

Modul 2 / Zertifikatskurs 2: Rollenvielfalt und Expertise als Praxislehrperson 

Im zweiten Modul vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in der Begleitung von Studierenden in der berufspraktischen Ausbildung. Die Veranstaltungen des zweiten Moduls finden im Rahmen von Weiterbildungstagen während der Praxisphasen statt. Dabei steht das Quartalspraktikum im Frühlingssemester im Zentrum.

Umfang Ausbildung: 150h, 5 ECTS

Abschluss

Die gesamte Ausbildung (Modul 1 und 2) führt zu einem anerkannten Certificate of Advanced Studies Praxislehrperson (300h, 10 ECTS).

Der Kurs richtet sich in erster Linie an erfahrene und erfolgreiche Lehrpersonen der Kindergarten- und Primarstufe, die in der berufspraktischen Ausbildung von Studierenden mitarbeiten möchten. Als Praxislehrperson geben Sie Einblick in Ihr Wissen und Können und haben Freude, junge Erwachsene auf dem Weg zum Lehrberuf zu begleiten. Der Kurs eignet sich ebenso für Mentorinnen und Mentoren wie auch für Personen, die in der Berufseinführung von Lehrerinnen/Lehrern tätig sind.

Lehrdiplom der Kindergarten- oder Primarstufe und in der Regel eine mindestens dreijährige erfolgreiche Unterrichtserfahrung sowie

  • Bereitschaft zur konstruktiven Mitarbeit in der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung an der PH Schaffhausen
  • Interesse an der Arbeit mit (jungen) Erwachsenen
  • Bereitschaft, sich mit pädagogischen und didaktischen Fragestellungen sowie mit aktuellen Fragen der Schulentwicklung auseinanderzusetzen.

Modul 1

  • Samstag, 4.9.2021, 9.00–16.00 Uhr
  • Mittwoch, 15.9.2021, 8.45–16.15 Uhr
  • Donnerstag, 16.9.2021, 8.00–12.00 Uhr, 16.15–19.00 Uhr
  • Samstag, 18.9.2021, 9.00–16.00 Uhr

Modul 2

  • Die Kursdaten sind ins Setting des Quartalspraktikums integriert. Anmeldung erfolgt gleichzeitig mit der Meldung zum Quartalspraktikum an Lisa Maria Hartmann.
  • Interessierte Personen, die keine Studierenden der PHSH im Quartalspraktikum betreuen, suchen vor der Anmeldung das Gespräch mit Thomas Meinen.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 1. Juni 2021

Anmeldung über LWB-Kursshop WBL001

Leitung

Studiengangsleitung: Thomas Meinen, Rektor PHSH

Kursleitung:

  • Stefan Weilenmann, Co-Leitung Berufspraktische Ausbildung PHSH
  • Jean Pierre Zürcher, Co-Leitung Berufspraktische Ausbildung PHSH
  • Sandra Di Sario, Co-Leitung Berufspraktische Ausbildung PHSH

Rekrutierung und Einsatz: Lizzi Wirz, Prorektorin Ausbildung PHSH

Kontakt
Keine Nachrichten verfügbar.
Anhang