Accesskey Navigation

Recherche

Im Didaktischen Zentrum erhalten Sie Unterstützung bei der Recherche nach geeigneten Unterrichtsmaterialien oder nach Fachliteratur für Ihre Aus- oder Weiterbildung.
Neben unserem Online-Katalog und unseren Digitalen Medien (E-Books, Schulfilme) stehen Ihnen weitere Bibliothekskataloge, Datenbanken, Verlags- und Fachportale als Informationsquellen und Suchinstrumente zur Verfügung.

Bei Fragen oder Problemen melden Sie sich bitte unter dz@remove-this.phsh.ch oder Tel. +41 52 551 49 49.

Bibliothekskataloge

BISCH Online ist der gemeinsame Katalog des Didaktischen Zentrums, der Bibliotheken Schaffhausen, der Gemeindebibliothek Neuhausen sowie der Bibliothek des Staatsarchivs des Kantons Schaffhausen.
Neben der Recherche nach verfügbaren Bibliotheksmedien sind auch Verlängerungen, Reservationen und Bestellungen im Katalog möglich. Für die Ausleihe braucht es ein gültiges  Benutzungskonto der Bibliotheken Schaffhausen.

Im Rechercheportal der Pädagogischen Hochschulbibliotheken Zürich stehen Ihnen einfache und erweiterte Suchfunktionen für Bücher, E-Books, Zeitschriften, Datenbanken und weitere Medien zur Verfügung.

Interessierten Fachpersonen und Eltern stellt das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM Handreichungen und Medientipps zur Verfügung.

 

Auf der Nationalen Bibliotheksplattform swisscovery stehen Ihnen einfache und erweiterte Suchfunktionen für Bücher, E-Books, Zeitschriften, Datenbanken und weitere Medien zur Verfügung.
Sie erhalten Zugang zu über 470 wissenschaftlichen Bibliotheken in der Schweiz, können Fachartikel bei Bibliotheken bestellen und erhalten Zugriff auf freie digitale Titel.
Als PHSH-Angehörige registrieren Sie sich mit der SWITCH edu-ID.

Datenbanken

Der Schweizerische Dokumentenserver Bildung enthält frei zugängliche elektronische Dokumentationen aus den Bereichen Bildungspolitik, -verwaltung, -planung, -forschung und -entwicklung in der Schweiz.

Recherche starten: FIS Bildung Literaturdatenbank
Verfügbar: Freier Zugang
Inhalt: Die FIS Bildung Literaturdatenbank bietet Literaturnachweise zu allen Teilbereichen des Bildungswesens und enthält zurzeit 976.660 Datensätze. Die Datenbank weist Monografien, Sammelwerksbeiträge und Aufsätze aus Fachzeitschriften nach. Die FIS Bildung Literaturdatenbank wird vierteljährlich aktualisiert (zuletzt am 1.2.2021). Erstellt wird dieser Informationsdienst vom Fachinformations-System Bildung (FIS Bildung) mit seinen fast 30 Kooperationspartnern aus Deutschland und der Schweiz. Die Koordinierungsstelle von FIS Bildung ist im Informationszentrum Bildung (IZB) am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation in Frankfurt angesiedelt.

Liste der ausgewerteten Zeitschriften

(Stand der Information: Februar 2020)
Anleitung:
Fachgebiete: Allgemein / Fachübergreifend
Anglistik, Amerikanistik
Germanistik, Niederländische Philologie, Skandinavistik
Pädagogik
Romanistik
Sport
Recherche starten: ERIC Educational Resources Information Center
Verfügbar: Lizenzierter Zugang für PHSH-Angehörige
Inhalt: Bibliographische Nachweise und Abstracts überwiegend englischsprachiger Literatur (Monographien, Zeitschriften, Dissertationen, Konferenzberichte, Regierungsberichte) und audio-visueller Medien zu allen Bereichen der Pädagogik: Schul- und Unterrichtswesen, Vorschulerziehung, Sonderpädagogik, Schulen und Hochschulen, Lehrerausbildung, Erwachsenenbildung, Berufsausbildung u.a. Ausgewertet werden die beiden Verzeichnisse Resources in Education (RIE) und Current Index to Journals in Education (CIJE).
Fachgebiete: Pädagogik
Psychologie
Soziologie
Sport
Recherche starten: Education Source
Verfügbar: Lizenzierter Zugang für PHSH-Angehörige
Inhalt: Die Datenbank Education Source des Anbieters EBSCO Host stellt eine umfangreiche Recherchequelle für die Erziehungswissenschaft dar. Sie enthält die weltweit größte und vollständigste Sammlung englischsprachiger, pädagogischer Zeitschriften im Volltext. Es handelt sich um eine bibliografierte Volltextdatenbank mit Forschungsergebnissen und Informationen zu allen pädagogischen Bereichen. Die in ihr enthaltenen Themenbereiche betreffen alle Ebenen der Erziehung, von der frühen Kindheit bis zur Hochschulbildung. Auch pädagogische Spezialgebiete wie mehrsprachige Erziehung, Gesundheitserziehung und Erfolgskontrolle sind enthalten. Zudem sind auch Bereiche wie die Gestaltung von Lehrplänen, Verwaltung, Richtlinien, Finanzierung sowie verwandte soziale Themen mit abgedeckt. Sie weist über 5 Millionen Aufsätze nach, darunter auch eine erhebliche Anzahl von erziehungswissenschaftlichen Konferenzberichten. Ebenso ermöglicht Education Source den Zugang zu mehr als 550 relevanten Monographien. Insgesamt enthält die Datenbank gut 1.800 Volltextzeitschriften.
Fachgebiete: Pädagogik
Recherche starten: APA PsycINFO
Verfügbar: Lizenzierter Zugang für PHSH-Angehörige
Inhalt: Bibliographische Datenbank zur Psychologie
PsycINFO verzeichnet Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Buchkapitel, Buchbesprechungen, Forschungsberichte, Fallstudien etc. zur Psychologie und verwandten Gebieten wie Psychiatrie, Soziologie, Erziehungswissenschaften, Anthropologie, Pharmakologie, Physiologie, Kriminologie und Linguistik, soweit sie für die Psychologie von Interesse sind. Ausgewertet werden circa 2.500 Zeitschriften. Insgesamt bietet PsycInfo circa 60.000 Neueintragungen pro Jahr mit wöchentlichen Updates an.
PsycINFO wird von der American Psychological Association (APA) produziert.
Fachgebiete: Medizin
Pädagogik
Pharmazie
Politologie
Psychologie
Soziologie
Recherche starten: PSYNDEX: Literature and Audiovisual Media with PSYNDEX Tests
Verfügbar: Lizenzierter Zugang für PHSH-Angehörige
Inhalt:

Die Datenbank PSYNDEXplus enthält Nachweise zu psychologischer Literatur und Testverfahren aus den deutschsprachigen Ländern sowie psychologisch relevanten audiovisuellen Medien aus allen Gebieten der Psychologie einschließlich psychologisch relevanter Aspekte aus Nachbardisziplinen wie Psychiatrie, Medizin, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Sportwissenschaft, Linguistik, Betriebswirtschaft, Kriminologie.

Im PSYNDEX-Segment PSYNDEX Literatur und AV-Medien werden deutsch- und englischsprachige Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Sammelwerksbeiträge, Reports und Dissertationen von Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie audiovisuelle Medien für die Aus- und Weiterbildung (u.a. die audiovisuellen Medien von IWF Wissen und Medien gGmbH, Video-Cooperative-Ruhr und FIM Psychologie) ausgewertet.

Alle Nachweise sind nach dem Thesaurus of Psychological Index Terms verschlagwortet. Die Datenbank enthält inhaltsbeschreibende deutsche oder englische Schlüsselwörter sowie Abstracts in deutscher oder englischer Sprache.

Sie wird vom Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) in Trier produziert. Das ZPID bietet auch weitere Informationen zu dieser Datenbank.

Fachgebiete: Pädagogik
Psychologie
Recherche starten: MEDLINE
Verfügbar: Lizenzierter Zugang für PHSH-Angehörige
Inhalt: MEDLINE ist die wichtigste bibliographische Datenbank mit dem Schwerpunkt Medizin. Sie weist Publikationen nach, die seit 1946 in ca. 5.200 Zeitschriften weltweit in verschiedenen Sprachen erschienen sind, wobei die englischsprachigen Quellen überwiegen. Die Dokumente sind durch Schlagwörter (Medical Subject Headings MeSH) erschlossen, wobei aktuelle Nachweise noch keine MeSH-Schlagwörter besitzen. Etwa zwei Drittel der Einträge hat eine englischsprachige Zusammenfassung.
Berücksichtigt wird der Gesamtbereich der Medizin mit Humanmedizin, Zahnmedizin, vorklinische Fächer, Krankenpflege und Gesundheitswesen, Gerontologie, Geriatrie, medizinische Technik, medizinische Ausbildung, Psychiatrie, Pharmazie, Pharmakologie, Anthropologie, Arbeitsmedizin, Sozialmedizin , Sportmedizin, Umweltmedizin, Rechtsmedizin, Rehabilitation. Es werden auch Randbereiche wie Biologie, Biochemie, Biophysik, Psychologie und Veterinärmedizin erfasst, soweit sie für den medizinischen Bereich relevant sind.
Fachgebiete: Medizin
Zeitschriften

Zusammenstellung von Open Access Fachbeiträgen aus wissenschaftlichen E-Journals unterschiedlicher Fachgebiete.

Zugriff auf die Zeitschriftenarchive der Verlage Cambridge University Press, De Gruyter, Oxford University Press und Springer. Für Privatnutzer mit ständigem Wohnsitz in der Schweiz stehen über zwei Millionen wissenschaftliche Artikel aus allen Fachbereichen zur Verfügung. Die Embargofrist beträgt je nach Verlag zwei bis fünf Jahre (Registrierung mit SWITCH edu-ID bzw. Zugang innerhalb Campus PHSH).

Die PHSH hat als Konsortialmitglied Zugang zu den E-Journals von Elsevier, Springer und Wiley. Zugang innerhalb Campus PHSH (WLAN PHSH STAFF/EDU oder VPN-Verbindung).

  • Elsevier Science Direct : Ca. 2'400 Fachzeitschriften aus allen Disziplinen, mit Schwerpunkt in Medizin und Naturwissenschaften. Über den Open Access-Deal von swissuniversities stehen die meisten dieser Zeitschriften auch für das OA-Publizieren zur Verfügung.
  • Springer Link : Enthält rund 2'400 Fachzeitschriften hauptsächlich aus den Bereichen Naturwissenschaften, Medizin, Informatik und Wirtschaft. Über den Open Access-Deal von swissuniversities stehen viele dieser Zeitschriften auch für das OA-Publizieren zur Verfügung.
  • Wiley : Die gesamte Sammlung von Zeitschriften im Volltext ab Jahrgang 1997 in allen Fachbereichen.

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) mit über 100'000 Fachzeitschriften, davon rund 70'000 frei zugänglich.
PHSH-Angehörige haben teils Zugriff auf die kostenpflichtigen Volltexte der Verlage Elsevier, Springer und Wiley innerhalb des Campus PHSH.

Didaktische Materialien

Mit der OERhörnchen Bildungsmaterialsuche können gezielt Lehr-/Lernmaterialien von ausgewählten Bildungsprojekten gefunden werden, welche durch eine freie Lizenz legal nutz- und veränderbar sind.

OERhörnchen

zebis.ch ist eine Schweizer Plattform um eigene Unterrichtsmaterialien zu veröffentlichen bzw. mit anderen zu teilen.

Mit einem kostenlosen Benutzerkonto sind erweiterte Funktionen zugänglich:

  • Sie haben Zugang zu allen frei verfügbaren Unterrichtsmaterialien (über 95% der Materialien).
  • Sie können eine Merkliste von Unterrichtsmaterialien anlegen.
  • Sie können eigene Unterrichtsmaterialien veröffentlichen.

Bei éducation21 finden Sie empfohlene Lernmedien, Filme, Bildungsaktivitäten ausserschulischer Akteure, Praxisbeispiele und weitere Bildungsangebote, welche die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) unterstützen und eines oder mehrere der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) integrieren.

Die ausgewählten Medien wurden anhand methodisch-didaktischer (BNE-Kompetenzen, BNE-Prinzipien) und inhaltlicher Kriterien geprüft.

Suche Lernmedien (BNE)

Bibliomedia unterstützt Lehrerinnen und Lehrer in der ganzen Schweiz mit Klassenlektüren auf Deutsch, Französisch und Italienisch vom Kindergarten bis zur Oberstufe, mit thematischen Medienkollektionen und weiterführendem Unterrichtsmaterial.

https://www.bibliomedia.ch/de/fuer-schulen/

Die Zentrale für Klassenlektüre ZKL fördert das Lesen, indem sie Kinder- und Jugendbücher in Klassensätzen an Schulklassen ausleiht. Es stehen rund 400 Titel verteilt auf die 9 Schulstufen zur Verfügung. Das Angebot wird laufend ergänzt.Berechtigt zur Ausleihe sind alle Lehrkräfte in der Schweiz. Jede Lehrperson, die Bücher ausleihen möchte, muss persönlich registriert sein. Benutzerkonten sind personalisiert und nicht übertragbar.

https://www.bibliomedia.biz/katalog/zkl

Alle Angebote von Bibliomedia sind für Studierende im Rahmen ihrer Praktika kostenfrei nutzbar. Sie bezahlen nur das Porto für die Rücksendung.
Angebot für Studierende

Die Ansichtsexemplare der ZKL sind im Didaktischen Zentrum ausleihbar (Titelliste Online-Katalog).

 

Weitere Informationsquellen

BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine der weltweit größten Suchmaschinen für wissenschaftliche Web-Dokumente. Der Index umfasst über 240 Millionen Dokumente von über 8.000 Datenlieferanten. Bei etwa 60% der in BASE indexierten Dokumente sind die Volltexte frei zugänglich (Open Access). Betreiberin der Suchmaschine BASE ist die Universitätsbibliothek Bielefeld.

BASE Erweiterte Suche

Recherche nach wissenschaftlicher Literatur verschiedener Sachgebiete

Google Scholar

 

 

Recherche starten: Swissdox
Verfügbar: Lizenzierter Zugang für PHSH-Angehörige
Inhalt: Schweizer Mediendatenbank, die rund 400 Quellen mit Artikeln ab 1911 umfasst. Enthalten sind regionale und nationale Tages-, Wochen- und Sonntagszeitungen, Fachzeitschriften, Magazine, Nachrichtenagenturen und Onlinequellen bis hin zu Beständen von mittlerweile eingestellten Publikationen. Vermehrt werden auch internationale Publikationen aufgenommen (z.B. Die Welt, Welt am Sonntag, Wiener Zeitung, Kurier, Kronen Zeitung). Zudem können auch in den Videobeständen des Schweizer Fernsehens (SRF und RTS) recherchiert werden.
Fachgebiete: Allgemein / Fachübergreifend
Schlagwörter: Pressearchiv
Filmarchiv
Presse
Zeitung
Zeitschrift
Fernsehsendung
Schweiz

 

Genios bietet Zugriff auf Artikel von über 1400 Zeitungen und Zeitschriften im deutschsprachigen Raum. Die Artikel können sowohl im HTML-Format als auch als pdf dargestellt, gespeichert und ausgedruckt werden.Für den Zugang müssen Sie als Kunde der Stadtbibliothek Schaffhausen eingeschrieben sein.

https://bib-ostschweiz.genios.de

Der Zugang auf das Archiv der Neuen Zürcher Zeitung NZZ ist innerhalb des Campus PHSH/PHZH möglich.

NZZ-Archiv auf Genios

 

Informationen zur wissenschaftlichen Recherche

LOTSE bietet Informationen und Tipps rund ums wissenschaftliche Arbeiten:

  • Wie recherchieren Sie effizient und effektiv nach Literatur?
  • Wie kommen Sie schnell an verlässliche Fakten?
  • Wie verfassen und publizieren Sie eine wissenschaftliche Arbeit?
  • Wie können Sie in der wissenschaftlichen Community Kontakte finden und sich vernetzen?
  • Wie bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Diskussionen zu einem Forschungsgebiet?

Die Informationen für die Studierenden der PHSH sind frei zugänglich und auf dem Padlet «FE Modul : Thema Recherchieren» (Stand: 22. November 2021) aufgeschaltet.

FE-Modul - Wissenschaftliches Recherchieren

Open Access an der PHSH

 

Die PHSH unterstützt die nationale Open-Access-Strategie von swissuniversities. Wenn immer möglich, werden die Veröffentlichungen der PHSH öffentlich und kostenfrei über das Internet zugänglich gemacht. So steht die Open Access Policy der PHSH im Einklang mit der Open-Access-Strategie von swissuniversities.

Open Access Policy PHSH

Neu betreibt die PHSH ab 2022 ein institutionelles Repositorium. Im «Repositorium PHSH» sollen wissenschaftliche und anwendungsbezogene Werke von Mitarbeitenden der PHSH publiziert und damit öffentlich und kostenlos verfügbar gemacht werden.

Repositorium PHSH (enthält aktuell noch keine Publikationen)

Publikationslisten PHSH

Kontakt

Sabine Wahrenberger

Leiterin Didaktisches Zentrum, ICT First Level Support
+41 52 551 49 49 ; +41 52 551 49 16
dz@remove-this.phsh.ch ; sabine.wahrenberger@remove-this.phsh.ch
Di – Fr / Raum E 11 (DZ)

Details

Bettina Diggelmann
Mitarbeiterin Didaktisches Zentrum
+41 52 551 49 49; +41 52 551 49 17
dz@phshbettina.diggelmann@remove-this.phsh.ch
Di (nachmittags), Mi (nachmittags) / Raum E 16 (DZ)

Details

Yves Zürcher

Praktikant Didaktisches Zentrum
+41 52 551 49 49 ; +41 52 551 49 18
dz@remove-this.phsh.ch; yves.zuercher@remove-this.phsh.ch
Mo – Fr / Raum E 16 (DZ)

 

Details
Adresse

Pädagogische Hochschule Schaffhausen
Didaktisches Zentrum
Ebnatstrasse 80
8200 Schaffhausen
+41 52 551 49 49
dz@remove-this.phsh.ch

Reguläre Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10.00 – 18.00 Uhr