Accesskey Navigation

Intensivweiterbildung lang

Sie planen nach einer längeren Zeit beruflicher Aktivität eine vertiefende Weiterbildlung?

Dann ist das Angebot der sogenannten Intensivweiterbildung oder Langzeitweiterbildung eine gute Möglichkeit. 

Grundlagen: Die Grundlagen sind in Verordnung (410.407) im Detail aufgeführt: Voraussetzungen, Dauer, Verfahren, Kostenregelung, Rückzahlungspflicht, Berichterstattung.

Angebot: Pro Jahr stellt der Kanton Schaffhausen 2 Plätze zur Verfügung.

Anmeldefenster: Dezember, um im kommenden Sommer in die Intensivweiterbildung gehen zu können.

Anmeldeverfahren:

  • Vereinbaren Sie ein Beratungsgesprächs mit dem Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen der PHSH. Dort wird geprüft, ob die Voraussetzungen gemäss Verordnung vorliegen.

  • Sie reichen gemäss dem Formular ein Gesuch bei Ihrer Schulbehörde bzw. Schulleitung ein. Diese nimmt dazu Stellung (ja/nein).

  • Das bewilligte Gesuch wird von Ihrer Schulbehörde bzw. Schulleitung an die PHSH / LWB-Stelle geschickt, dort geprüft und an die Dienststelle Primar- und Sekundarstufe I des Erziehungsdepartementes Abteilung Finanzen  und Personal weitergeleitet .

  • Die Dienststelle erteilt die Bewilligung zur Übernahme der Stellvertreterkosten. 

Abschlussverfahren:

  • Am Ende der Intensivweiterbildung ist der Schulbehörde bzw. Schulleitung zuhanden der Dienststelle Primar- und Sekundarstufe I des Erziehungsdepartementes ein schriftlicher Schlussbericht einzureichen.
  • Das Spesenformular ist an das Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen einzureichen.

Anbieter

Langzeitweiterbildung an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen
Genauere Informationen unter: https://www.phsg.ch/de/weiterbildung/langzeitweiterbildung

IBIS – Individualisiertes Bildungssemester an der PH Thurgau
Genauere Informationen unter: https://www.phtg.ch/weiterbildung/uebersicht/individuelle-weiterbildung/bildungssemester/

Kontakt

Annemarie Loosli-Locher

Prorektorin Weiterbildung und Dienstleistungen, Forschung und Entwicklung
Beauftragte Qualitätsmanagement, Bereichsleitung Erziehungswissenschaften, Mentorin, Verantwortliche Mobilität
+41 52 551 49 05
annemarie.loosli@remove-this.phsh.ch

Raum E 18

Details