Accesskey Navigation

Berufspraktische Ausbildung

Ca. 20 Prozent der Ausbildungszeit verbringen die Studierenden der PHSH im Praxisfeld. Bei unterschiedlichen Praxisanlässen in Primarschul- und Kindergartenklassen lernen sie, professionelles Denken und Handeln aufzubauen, indem sie das in den verschiedenen Ausbildungsbereichen erworbene Wissen mit den Praxiserfahrungen verknüpfen.
Die Studierenden werden von ausgebildeten Praxislehrpersonen sowie von Mentorinnen und Mentoren der PHSH begleitet und unterstützt.

Praxislehrpersonen

In der berufspraktischen Ausbildung nehmen die Praxislehrpersonen eine zentrale Rolle ein. Sie begleiten, fördern und beurteilen die Studierenden beim Erwerb von unterrichtlicher Handlungskompetenz. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Eignungsabklärung. Sie führen die angehenden Lehrpersonen in den Praxisalltag ein und unterstützen sie in der Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht. Dabei wird besonderes Gewicht auf die Beziehungsgestaltung zu den Kindern und Jugendlichen gelegt.

Praxislehrperson werden an der PHSH

Die PHSH sucht laufend Lehrpersonen der Kindergarten- und der Primarstufe, die in der berufspraktischen Ausbildung der Studierenden mitarbeiten möchten. Die Ausbildung zur Praxislehrperson umfasst zwei Module (Zertifikatskurs 1 und 2), die zu einem anerkannten CAS (Certificate of Advanced Studies) als Praxislehrperson führen.
Weitere Informationen sind zu finden unter:

Mentoratspersonen

Mentoratspersonen sind Dozentinnen und Dozenten der PHSH. Sie begleiten und fördern Studierende während ihrer Ausbildung. Im Vordergrund steht das Lernen der Studierenden in der Berufspraxis. Die Mentoratspersonen sind mitverantwortlich für die Eignungsabklärung, die in der Regel am Ende des ersten Ausbildungsjahres (Basisstudium) abgeschlossen wird. 
Jede Studentin bzw. jeder Student wird während ihrer bzw. seiner Ausbildung von zwei Mentoratspersonen begleitet, die eine verantwortet die Begleitung im ersten Jahr und die andere im zweiten und dritten Jahr (Diplomstudium).

Leitung Berufspraktische Ausbildung

  • Zyklus 1: Sandra Di Sario, Nicole Schumann
  • Zyklus 2: Lisa Wepfer, Stefan Weilenmann
  • Organisation Praxisphasen: Lisa Hartmann
Kontakt
Keine Nachrichten verfügbar.
Module