Accesskey Navigation

Mobilität

Die PHSH unterstützt die Moblität von Studierenden und Mitarbeitenden. Durch die Kooperation mit der PH Zürich und anderen Pädagogischen Hochschulen sowie dank der Zusammenarbeit mit Movetia stehen verschiedene Angebote zur Verfügung.

«Über den Tellerrand hinaus blicken! Ein Mobilitätssemester erweitert deinen Horizont, füllt deinen Erfahrungsrucksack und knüpft Kontakte auf der ganzen Welt.» (Studentin MS, 2020).

Studierende Outgoing

Die Studierenden der PH Schaffhausen haben die Möglichkeit, ein Mobilitätssemester im In- oder Ausland zu absolvieren. Dafür ist das dritte Semester (Herbstsemester) vorgesehen.

Mobilitätssemester werden von der Pädagogischen Hochschule Zürich, der Partnerschule der PHSH, organisiert. Das International Office der PHZH ist Anlaufstelle für Studierende, die einen solchen Studienaufenthalt an einer Hochschule im In- und Ausland planen

(vgl. Mobilitätssemester PHZH).

Ansprechperson: Annemarie Loosli

Zwischen der Pädagogischen Hochschule Bern Jura Neuenburg (HEP-BEJUNE), der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen, dem Service de l’enseignement obligatoire des Kantons Neuenburg und dem Erziehungsdepartement des Kantons Schaffhausen besteht seit 2020 eine Kooperationsvereinbarung, die den Einsatz von Studierenden im Rahmen eines Assistenzpraktikums bzw. des «stage linguistique» an Primarschulen in den beiden Kantonen regelt.

«Stage linguistique» ist ein dreiwöchiger Aufenthalt für Studierende der Primarstufe der PHSH mit praktischen Einblicken und der Möglichkeit des Unterrichtens in Schulklassen (vgl. Kompetenzen Fremdsprachen).

Ansprechperson: Stefan Weilenmann

Unterrichten Sie Ihre deutsche Muttersprache an Gastschulen!

Studierende, Studienabgängerinnen und -abgänger von Pädagogischen Hochschulen bekommen die Gelegenheit, als Sprachassistenzlehrpersonen an einer Mittelschule, Berufsfachschule oder Berufsmaturitätsschule in der Schweiz zu arbeiten. Weitere Informationen

Studierende Incoming

Die Pädagogische Hochschule Schaffhausen hat eine Kooperationsvereinbarung mit der Pädagogischen Hochschule Bern Jura Neuenburg (HEP-BEJUNE), dem Service de l’enseignement obligatoire des Kantons Neuenburg und dem Erziehungsdepartement des Kantons Schaffhausen. Die Vereinbarung regelt den Einsatz von Studierenden im Rahmen eines Assistenzpraktikums bzw. des «stage linguistique» an Primarschulen in den beiden Kantonen.

Das Assistenzpraktikum ist ein vierwöchiges Fremdsprachenpraktikum an der PHSH für Studierende aus der Romandie mit praktischen Einblicken und der Möglichkeit, Klassen im Kanton Schaffhausen zu begleiten. Ansprechperson: Stefan Weilenmann

Wer ein Mobilitätssemester an der PHSH absolvieren möchte, kann sich über die Möglichkeiten direkt beim Prorektorat Ausbildung melden. Ansprechperson: Lizzi Wirz

Mitarbeitende PHSH
  • SEMP (Movetia):Movetia
  • SNF International: SNF
  • SNF Scientific Exchanges: SNF exchanges
  • swissuniversities: Scholarship study abroad
Kontakt

Annemarie Loosli-Locher

Beauftragte Qualitätsmanagement, Dozentin Bildung und Erziehung, Mentorin, Verantwortliche Mobilität
+41 43 305 49 45
annemarie.loosli@remove-this.phsh.ch

Details