Accesskey Navigation

Grosse Ehre für Marion Graf

Die ehemalige PHSH-Dozentin Marion Graf ist mit dem Schweizer Spezialpreis Übersetzungen 2019 ausgezeichnet worden. Eine herausragende literarische Karriere findet damit die angemessene Würdigung.

Marion Graf hat vielfältige Wurzeln. Französisch ist ihre Muttersprache, zu Hause ist sie aber auch in etlichen anderen. So hat sie Slawistik und Hispanistik studiert, ihre Abschlüsse erlangte sie in Basel und Lausanne. Marion Graf übersetzt Werke aus dem Russischen und aus dem Deutschen ins Französische. Bekannt geworden ist sie vor allem durch ihre Übertragungen von Texten Robert Walsers.

Wir gratulieren unserer ehemaligen Kollegin zu ihrer ausserordentlichen Auszeichnung! Der Preis ist mit 40000 Franken dotiert. 

Grosse Ehre für Marion Graf

Besuch aus Berlin: Austausch zur Informatik-Fachdidaktik

Ralf Romeike, Professor für Informatikdidaktik, und sein Team von der Freien Universität Berlin besuchten die Pädagogische Hochschule Schaffhausen vom 31. August bis zum 2. September 2021.

PHSH-Tage 2021 - eine Reise durch Natur und Raum

«Persönlich, stark, nachhaltig» lautet das Motto der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen. Diese drei bezeichnenden Worte waren deshalb auch an den PHSH-Tagen Programm. 

Verabschiedung eines Dreamteams

Wir verabschieden uns von Thomas Meinen und Lizzi Wirz. Die Strukturfrau und der Visionär: Porträt eines «kongenialen Duos».