Accesskey Navigation

CAS Lernreise Schulleitung

Schulleitende haben zwei Hauptaufgaben: das Verwalten und Gestalten einer Schule. Im CAS Lernreise Schulleitung gehen wir gemeinsam der Frage nach, wie Schulleitungen immer stärker den Gestaltungsaspekt zur treibenden Kraft ihrer Arbeit werden lassen können. Dazu setzen wir uns zu Beginn damit auseinander, was «Kultur der Digitalität» bedeutet und wie Schule in dieser Kultur sein könnte.

Dabei verlassen wir traditionelle Lehr-und Lernsettings und machen uns gemeinsam auf die kantonsverbindende, manchmal bewusst irritierende Reise. Wir legen Wert darauf, bereits in der Gruppe vorhandene Ressourcen sichtbar zu machen. Wir besuchen Räume, Schulen und Institutionen, in denen der Wandel bereits sichtbar ist. Neben diesen Anlässen vor Ort treffen wir uns in Webinaren. Zudem lernen und kommunizieren wir auf unserer eigenen Lernplattform.

Die Lernreise lebt von der aktiven Mitarbeit sowie Neugier der Reisenden und setzt eine Bereitschaft für das Gestalten von Schule voraus. Die Reisenden arbeiten an einem kollaborativen Projekt. Entsprechend der Kultur der Digitalität teilen sie ihren Lernprozess oder das Projekt mit der Schulleitungs-Community. Zudem dokumentieren sie ihre Erfahrungen, Erlebnisse, Fragen und Ideen in einem Reisetagebuch.

Ziel der Lernreise ist, dass die Teilnehmenden Inspiration, Ressourcen und ein Netzwerk erhalten, um dem Gestalten von Schule mehr Raum zu geben. Sie sind sensibilisiert und motiviert, um in ihrem Arbeitsumfeld Handlungsspielräume zu erkennen und Veränderungen umsichtig anzugehen.

Auf unserer Reise begleiten uns unter anderem folgende Themenfelder:

Etappe 1

8.-10.9.22 in St. Gallen – Big Picture

Wie sieht meine Schule der (nahen) Zukunft aus? Wie sehen Jugendliche die Zukunft der Schule? Wo haben wir gemeinsame Vorstellung und wie lassen die sich verbinden?Wo stehe ich auf meinem Weg als Schulleitung hinsichtlich Verwalten und Gestalten von Schule?

Etappe 2

3.-5.11.22 in Winterthur – Kultur der Digitalität

Wie kann und soll Schule in einer Kultur der Digitalität sein? Wo liegt der Unterschied zur Digitalisierung? Welches Führungsverständnis lebe ich? Wo möchte ich es in Verbindung zur Kultur der Digitalität weiter entwickeln?

Etappe 3

12.-14.1.23 Ort noch offen – Schule als lernende Organisation

Wie schaffen wir es, dass wir als Schule gemeinsam lernen und aktiv auf die kulturellen Veränderungen eingehen? Welche strukturellen Veränderungen braucht es, damit die Voraussetzungen dafür vorhanden sind?

Etappe 4

27.4.-29.4.23 in Bern – Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Wo und wie kommunizieren wir in unserem Team und zu welchem Zweck? Wie tauschen wir uns über unser Lernen aus? Wie treten wir mit dem Umfeld in den Austausch und führen einen Dialog? Wie verbessern wir unser eigenes Auftreten auf den unterschiedlichen Kommunikationskanälen?

Etappe 5

8.-10.6.23 auf der Lenzerheide – Zeit schenken

Wie halte ich es kurz vor den Sommerferien aus, drei Tage für mein Team nicht erreichbar zu sein? Was benötige ich, um meine Batterien wieder aufzuladen? Wie kann ich trotz den hohen und grossen Anforderungen des Schulleitungsalltags gesund bleiben? Was möchte ich in einer inspirierenden (Lern)Umgebung für mein Lernen und mein Projekt vertiefen?

Etappe 6

22.-23.9.23 in Schaffhausen – Präsentation der Projekte

Certificate of Advanced Studies Lernreise Schulleitung–eine Schule leiten in der Kultur der Digitalität (10 ECTS Punkte).

Die Lernreise Schulleitung richtet sich an ausgebildete Schulleitungen aller Stufen.

Die Teilnehmenden arbeiten als Schulleitung und haben mindestens drei Jahre Praxiserfahrung im Bildungsumfeld.

Studienbeginn ist im September 2022. Die Lernreise dauert bis September 2023.

Die Kosten belaufen sich auf 10'500 CHF. Kostenbeteiligung 1'500 CHF pro Kalenderjahr für Lehrpersonen des Kantons Schaffhausen. Die Kosten für die Übernachtungen (sowie Anreise und Verpflegung) sind nicht im Preis inbegriffen.

Der Anmeldeschluss ist am 1. Juni 2022. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung

Kontakt

Vera Ulmer

Leiterin Sekretariat Weiterbildung und Dienstleistungen
+41 43 305 49 19
vera.ulmer@remove-this.phsh.ch
Mo – Do / Raum E 21

Details