Accesskey Navigation

Ausländische Studierende

Ausländische Studierende, die einen Studienplatz an der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen anstreben und die bei Studienbeginn nicht seit mindestens zwei Jahren in der Schweiz wohnhaft sind, stellen ein schriftliches Gesuch an die Hochschulleitung der PHSH. Das Gesuch umfasst unter anderem die Begründung für das Studium an der PHSH sowie die berufliche Ausrichtung nach dem Studium. Das Gesuch muss zusammen mit den ordentlichen Anmeldeunterlagen bis zum 31. März eingereicht werden.

Die Zulassungsbedingungen gemäss swissuniversities müssen erfüllt sein. Im Fall einer Kandidatin bzw. eines Kandidaten aus Deutschland bedeutet dies ein Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife. Des Weiteren verlangt die PHSH bei der allgemeinen Hochschulreife einen Notendurchschnitt von mind. 2.5 resp. einen Studienplatznachweis für ein Lehramtsstudium, ein Studium in Erziehungswissenschaften, ein Pädagogik- oder Psychologiestudium einer anerkannten Universität in Deutschland. Zu beachten ist, dass fachgebundene Reifezeugnisse oder Fachhochschulreifezeugnisse keinen Zugang zum PHSH-Studium ermöglichen.

Die Studentin bzw. der Student muss zudem die deutsche Sprache einwandfrei beherrschen, sowohl schriftlich als auch mündlich.

Die Hochschulleitung entscheidet bis spätestens am 8. Juni über die Aufnahme der Bewerberinnen und Bewerber.