Waldvogel Bettina

Dr. Bettina Waldvogel

Leiterin Fachbereich Medien und Informatik, Dozentin Forschung und Entwicklung
+41 76 510 42 92
bettina.waldvogel@remove-this.phsh.ch

Arbeitsschwerpunkte an der PHSH

  • Fachbereichsleitung Medien und Informatik
  • Unterricht im Bereich Informatische Bildung
  • Betreuung von Arbeiten von Studierenden
  • Forschung und Entwicklung zur Informatik im Kindergarten und in der Primarschule

Berufstätigkeit

2016 – heute
Fachbereichsleiterin und Dozentin für Informatische Bildung (Pädagogische Hochschule Schaffhausen)

2018 – heute
Kursleiterin im Bereich Informatik und E-Textilien (Pädagogische Hochschule Zürich)

2014 – 2020
Fachlehrerin Textiles und Technisches Gestalten sowie Medien und Informatik (Primarschule Zumikon)

2016 – 2018
Co-Autorin Medien und Informatik Lehrmittel connected Band 1 und 2 (Lehrmittelverlag Zürich)

2006 – 2011
Projektleiterin (Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft)

2002 – 2011
Lehrbeauftragte für Informatik-Einführungen in Studiengängen der Ingenieur- und Naturwissenschaften (ETH Zürich, Dept. Informatik)

2000 – 2006
Studienberaterin und Projektleiterin in E-Learning Projekten (ETH Zürich, Dept. Informatik)

1996 – 1997
IT- und Managementconsulting (Solutionproviders/Synpulse und DoIt Consultants)

1996
Postdoc in Hydrologie und Starkniederschlag (Princeton University, NJ, USA)

1993 – 1995
Unix-Systemadministratorin (ETH Zürich, Institut für Atmosphärenphysik)

Aus- und Weiterbildung

2013 – 2016
Bachelor of Arts PH Zürich, Lehrdiplom für die Primarstufe (Pädagogische Hochschule Zürich)

1999 – 2002
Didaktik Ausweis / Höheres Lehramt in Informatik (ETH Zürich)

1993 – 1995
Doktorat in Atmosphärenphysik zum Dr. sc. nat (ETH Zürich)

1988 – 1993
Informatikstudium zum Dipl. Informatik Ing.-ETH (ETH Zürich)

Publikationen, Tagungsbeiträge

Wissenschaftliche Texte:

2019
Informatikwissen im Schulalltag sichtbar machen. INFOS 2019. GI-Fachtagung Informatik und Schule. Dortmund, 16.-18. September 2019. DOI: 10.18420/infos2019-d3

Lehrmittel:

2019
Mitarbeit beim Lehrmittel «connected 2», Autoren: Hartmann, W., Jurjevic, D., Senn, F., Waldvogel, B., Zuberbühler, U., Lehrmittelverlag des Kantons Zürich.

2018
Mitarbeit beim Lehrmittel «connected 1», Autoren: Hartmann, W., Jurjevic, D., Senn, F., Waldvogel, B., Zuberbühler, U., Lehrmittelverlag des Kantons Zürich.

Buchkapitel:

2019
Makerspace Light – ein niederschwelliger Einstieg. In: Ingold, S., Maurer, B., Trüby, D. (Hrsg.). Chance Makerspace. Making trifft auf Schule. kopaed.

2018
Informatik-Phänomenen auf der Spur. In: Hansen, H., Kübler, M., Sehrer, A. (Hrsg.). Clevere Aufgaben. Bausteine der Unterrichtsentwicklung. Bern: hep Verlag. S. 17-130.

Arbeitshefte:

2020
MIA-Scouts Scratch Heft (Projektleitung). Autoren: R. Wilder und H. Ochsner (38 Seiten), mia-scouts.com

2020
MIA-Scouts Logo Heft (Projektleitung). Autorin: H. Ochsner (24 Seiten), mia-scouts.com

2017
MIA Modulhefte zur Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen (mia21.ch):

Mit Daten jonglieren. Datenstrukturen im Zyklus 2 (46 Seiten ).

Die Datenflut bändigen. Datenstrukturen im Zyklus 3 (44 Seiten).

Hardware, Software & co. Informatiksysteme im Zyklus 2 (55 Seiten).

Reiseführer durch den digitalen Dschungel. Informatiksysteme im Zyklus 3 (60 Seiten).

Schreiben mit digitalen Medien. Zyklus 2 und 3 (55 Seiten).