Accesskey Navigation

Umparken im Kopf - Projekttag «Bildung für Nachhaltige Entwicklung» an der PHSH

Dozierende und Studierende gestalten gemeinsam erfolgreich den ersten Projekttag zum Thema «Bildung für nachhaltige Entwicklung»

Wie können Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, befähigt werden, sich an der MIt- und Ausgestaltung einer nachhaltigen Entwicklung zu beteiligen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Studierenden im Rahmen ihres Studiums an der PHSH unter anderem auch am ersten BNE-Projekttag.

Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist im Studium der PHSH ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Der erstmalige BNE-Projekttag, an dem alle Studierenden der PHSH teilnehmen, stand im Zeichen der  «Mobilität - Umparken im Kopf».

In den verschiedenen Workshops hatten die Studierenden die Möglichkeit, Situationen live zu erleben und sich mit diversen Fragestellungen auseinanderzusetzen:

  • Heute reisen wir nach Afrika, morgen umrunden wir die Erde – Reisen mit Virtual Reality: Uns allen kommen charakteristische Bilder in den Sinn, wenn wir an die verschiedenen Länder dieser Erde denken. Doch entsprechen unsere Vorstellungen auch tatsächlich der Realität? Und müssen wir immer hinfahren, um das herauszufinden? Um diese Fragen zu klären, reisen wir mit Virtual Reality in uns unbekannte Länder und Regionen.
  • "Find your way": Wie ist es, sich blind oder im Rollstuhl in und zwischen unseren beiden PH-Gebäuden zu bewegen? Eigenes Erleben im Parcours auf der Suche nach Barrieren an der Hochschule und Expertengespräch.
  • Earth Songs: Musik, die nachdenklich macht. Ob Joni Mitchells «Big Yellow Taxi», Cat Stevens’ «Where Do The Children Play?» oder Phil Collins’ «Another Day In Paradise» – Kritik an der Kommerzialisierung von Natur und Kultur und dem Empathiemangel des privilegierten Weltenbummlers hat in der Popmusik Tradition. In 90 Minuten komponieren Studierende kollektiv einen eigenen Song mit einer starken Message, der dazu einlädt, über das eigene Verhalten nachzudenken.
  • Utopien und wegweisende Ideen für unterwegs in Kindergeschichten: Geschichten und Bilderbücher können Inspirationsquellen für gute Ideen und Zukunftsvisionen sein. Identifikation ermöglicht Eintauchen in andere Welten und Horizonterweiterung. Es wird hier also gelauscht, getagträumt, gestaltet und getüftelt.
  • Reisen mit Köpfchen: Gedankliche und spielerische Auseinandersetzung mit deinem eigenen Reisen auseinander. Entscheidung: mit Flugzeug und schnell oder doch den Zug auf Umwegen nehmen. Eine Reise durch den Wald, die vor allem auch das Köpfchen fordert.
  • Das Fahrzeug der Zukunft: Wie sollen wir uns in Zukunft fortbewegen? Gemeinsame Konstruktion eines Vehikels, das alle Mobilitätsprobleme löst! Die Bauelemente dafür werden durch Cleverness und Geschicklichkeit in einem Geländespiel im Buchthaler Wald erkämpft.

 

Umparken im Kopf - Projekttag «Bildung für Nachhaltige Entwicklung» an der PHSH
Bildquelle: Hans Schneckenburger

CAS Kommunikation im Bildungswesen: Online-Infoveranstaltung

Souverän kommunizieren in allen Situationen in Schule und Bildung.

Jetzt noch anmelden zur nächsten Online-Informationsveranstaltung am 29.02.2024.

Infoabend rund um das Studium PHSH

Zahlreiche Interessentinnen und Interessenten informierten sich an der gestrigen Informationsveranstaltung über das Studium an der PHSH.

Stellenbörse für PHSH Studierende

An der diesjährigen Kontaktveranstaltung am 17. Januar 2024 trafen Studierende des Abschlussjahrgangs auf Vertreterinnen und Vertreter der Schaffhauser Schulbehörden.