Accesskey Navigation

Neuer Prorektor Weiterbildung und Dienstleistungen

Der Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen hat Dr. Thomas Hermann zum neuen Prorektor Weiterbildung und Dienstleistungen der PHSH gewählt. Er tritt per 1. September 2021 die Nachfolge von Dr. Gerda Buhl an, die Rektorin der PHSH wird.

Die Prorektoratsstelle wurde im Januar 2021 ausgeschrieben. Aus dem Bewerberfeld vermochte sich Prof. Dr. Thomas Hermann durchzusetzen. Die vom Hochschulrat eingesetzte Findungskommission hat ihn dem Hochschulrat an dessen Sitzung vom 14. April 2021 zur Wahl vorgeschlagen. 

Breit interessierte Persönlichkeit mit viel Erfahrung

Herr Prof. Dr. Hermann ist seit 2016 an der Pädagogischen Hochschule Thurgau als Leiter des Medien- und Didaktikzentrums und Dozent für Medienbildung tätig. Davor arbeitete er während vieler Jahre an der Pädagogischen Hochschule Zürich, dies als Dozent in der Aus- und Weiterbildung, als Redaktor der «ph akzente», als Koordinator und Co-Leiter im Forschungsbereich der Medienpädagogik und als Geschäftsführer der Stiftung Pestalozzianum.

Thomas Hermann bringt Führungserfahrung, breite Expertise in der Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern sowie in der Forschung mit. Darüber hinaus kann die PHSH von seinem grossen Wissen in den aktuell zentralen Bereichen Medien und Informatik sowie Digitalisierung an Schulen profitieren. Er hat sich bewusst dafür entschieden, sich während seiner letzten Arbeitsjahre an der PHSH zu engagieren.

Der Hochschulrat ist davon überzeugt, dass Prof. Dr. Hermann über die Kompetenzen verfügt, um als Prorektor Weiterbildung und Dienstleistungen der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen erfolgreich tätig zu sein. Mit seiner Wahl kann die PHSH von einer Persönlichkeit profitieren, die eine reiche Erfahrung im Umfeld der Pädagogischen Hochschulen mitbringt.

Neuer Prorektor Weiterbildung und Dienstleistungen

Namhafter Förderbeitrag für Joscha Schraff

PHSH-Dozent Joscha Schraff wurde von der Stadt und dem Kanton Schaffhausen mit einem Förderbeitrag bedacht.

Jetzt machen sie sich «auf und davon»

Geschützt vor dem Sommerregen haben am 30. Juni 47 Studentinnen und Studenten der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen ihr Bachelor-Diplom entgegengenommen. Gut die Hälfte von ihnen tritt im Herbst eine Stelle als Lehrperson im Kanton Schaffhausen an.

Die PHSH rockt auf der FassBühne

Was für eine Offenbarung, Studierenden nach Monaten des Fernunterrichts im Rahmen des Konzerts der Bandmodule H18, H19 und dreier freiwilliger Gruppen mit  Studierenden H19 und H20 auf der FassBühne live begegnen zu dürfen!