Accesskey Navigation

Auf Besuch bei Schaffhauser Parlamentarieren

Im Rahmen des Moduls «Gesellschaft und Bildung» haben 40 Studierende der PH Schaffhausen am 12. März einen Besuch im Bundeshaus gemacht. Dabei standen ihnen Ständerat Hannes Germann (SVP) und Nationalrätin Martina Munz (SP) Red und Antwort. 

Zur Sprache kam u.a. das Thema Schulleitungen (Germann: «Lassen wir doch die Gemeinden entscheiden, ob sie eine wollen» – Munz: «Ich würde nie an einer Schule ohne Schulleitung arbeiten»). Auch der Lehrplan 21 kam aufs Tapet, Hannes Germann: «Das Volk hat gesprochen, das respektieren wir natürlich.» Auf die Frage von Bettina Looser, Dozentin des Moduls, was die beiden Politiker den jungen Lehrkräften mit auf den Weg geben wollten, sagte Martina Munz: «Es ist mir ein grosses Anliegen, dass die Kinder in Ihren Klassen das Rüstzeug für demokratische Vorgehensweisen erhalten.» Hannes Germann meinte: «Seien Sie authentisch, dann kommt es gut.» Die betreffenden Studierenden werden Ende Juni ihr Lehrer-Studium abschliessen und dann in den Beruf einsteigen.

Zum Augenblick gesprochen

Für sein Engagement für die Schaffhauser Jugend wurde PHSH-Dozent Jürg Schneckenburger am 14. Juni 2021 der Georg Fischer Kulturpreis verliehen. 

Themenvielfalt bei Vertiefungsarbeiten

Die Präsentation der Vertiefungsarbeiten fand diesmal - Corona-konform - via Bildschirm statt. Der Vielfalt tat dies keinen Abbruch.

Bettina Looser wird Geschäftsführerin der Eidg. Migrationskommission

PHSH-Dozentin Bettina Looser übernimmt am 1. September 2021 die Geschäftsführung der Eidgenössischen Migrationskommission EKM.